MENÜ

Mit Pauken und Trompeten durch die Hansestadt

Für genügend Stimmung und Motivation auf der Strecke werden wieder unsere Eventpunkte sorgen. Diese wurden in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht, sodass mittlerweile 3 DJs, 2 Trommel- bzw. Sambagruppen und eine Liveband den Teilnehmern auf der Strecke und im Ziel einheizen. Den Anfang macht ein DJ am Fähranleger Oldendorf bei KM 19. Nicht viel weiter kommen die Teilnehmer in den Genuss japanischer Perkussion von Tengu Daiko. Das nächste Highlight lässt nicht lange auf sich warten: Zusätzlich zu der interessanten Streckenführung durch den Warnowtunnel kommen sowohl die Marathonis als auch Halbmarathonis in den Genuss des Tunnel-DJs. Dieser macht den Läufern mit flotten Rhythmen gleich zweimal richtig Beine.

In der Innenstadt wartet dann wieder die Sambaband Akwaaba! und ein weiterer DJ in der Fußgängerzone. Besonders die Teilnehmer der Rostocker 7 und der Staffel profitieren auf jeder Runde davon. Auf dem Neuen Markt gibt’s dann für alle – inklusive der Zuschauer – Livemusik von Hey Tonight, welche mit Coverhits von CCR, den Stones und den Kinks für gute Laune bei allen sorgt.

Aber aufgepasst: Donnerstagnacht schließt die Voranmeldung!

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH