MENÜ

Marathon-Staffel 2021

Anforderungen Staffel

Eine Staffel besteht aus 2 bis 6 Läuferinnen und Läufern. Eine Differenzierung nach Altersklassen findet nicht statt. Ein Wechsel ist ausschließlich in der dafür vorgesehenen Wechselzone möglich, sodass jedes Mitglied mindestens eine Runde à 7 km absolvieren muss.

 

Startunterlagen & -ausgabe

Jede Staffel erhält sechs Startnummern, sechs Timing-Chips und ein Kontaktformular. Letzteres haben alle gemeldeten Staffeln bereits vorab via E-Mail mit den wichtigsten Teilnahmeinformationen erhalten, welches direkt bei der Abholung ausgedruckt und ausgefüllt eingereicht werden kann.

Um einen verzögerungsfreien Ablauf zu gewährleisten, bitten wir nur ein Staffelmitglied zur Abholung zu entsenden und die E-Mail mit den wichtigsten Teilnahmeinformationen bereitzuhalten (digital oder ausgedruckt).

Jedes Staffelmitglied erhält einen eigenen Timing-Chip. Dieser wird auf der Oberseite des Schuhs befestigt. Schnüren Sie den Chip hierfür fest in die Schnürsenkel Ihrer Laufschuhe ein, sodass dieser flach aufliegt.

Nach dem Lauf müssen die Timing-Chips wieder in die hierfür vorgesehen blauen Boxen zurückgegeben werden. Alternativ können diese auch in der Startunterlagenausgabe abgegeben werden.

 

Startfenster & -vorgang

16.30 – 16.59 Uhr: Start Warnowtunnel Marathon & Marathon-Staffel

Der Start der Marathon-Staffeln erfolgt zusammen mit den Marathon-Einzelstartern. Hierfür reihen sich alle Startläuferinnen bzw. Startläufer jeder Staffel gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden in Reihen à zwei Personen ein. Diese werden in Abständen von je 5 Sekunden auf die Strecke geschickt. Dank der Nettozeitnahme haben später Startende hierbei keinen Nachteil.

 

Wechsel- & Wartezone

In der Wechselzone darf sich nur ein Mitglied pro Staffel aufhalten, um den ankommenden Läufer im Empfang zu nehmen. Ein Wechsel erfolgt NICHT durch eine Staffelstabübergabe oder sonstiges, sondern wird durch einen einfachen Faustgruß (engl. Fist bump) vollzogen.

Alle Staffelmitglieder, welche im Moment nicht laufen oder in der Wechselzone auf den ankommenden Läufer warten, mögen sich bitte in der vorgesehenen Wartezone aufhalten oder sich in die Zielversorgung begeben. Dabei sollte die Wechselzone großzüßig gemieden werden, um keine unbeabsichtigte Detektion auszulösen.

Die genauen Standorte können dem Lageplan entnommen werden. Dieser wird ab Dienstag online verfügbar sein.

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH